FAQs

FAQ

Durchsuchen Sie unsere FAQs, um die Antwort auf Ihre Frage zu finden, oder durchsuchen Sie die folgenden Kategorien.

Andere
Keine FAQ verfügbar.
Top FAQ HGF

Drop Shipment (im Vergleich zu Warehouse Shipment)

Mit Drop Shipment versenden wir es vom Händler direkt an Sie, Pakete werden nicht gelagert, sondern in unserem Lager (Warehouse Shipment).

Schließen Sie Ihre Bestellung ab und wählen Sie Streckensendung. Die endgültige Versandkosten werden sofort nach Eingabe Ihrer Adresse angezeigt. Sie können zwischen mehreren Versandanbietern und Methoden wie Economy, Premium oder Express wählen.

myGermany erstellt alle relevanten Zoll- und Versandpapiere, und übernimmt den gesamten Prozess bis zur Haustür des Kunden. Die Zollgebühren werden vom Kunden getragen.


Rücksendungen

Ihr Artikel ist noch bei uns in Deutschland: Wählen Sie die Option Rücksendung in Ihrem Account und wir werden uns innerhalb von 24 Stunden mit Ihnen in Verbindung setzen. Solange sich Ihr Artikel bei uns im Lager befindet, können Sie die Artikel zurückgeben. Es fallen nur Rücksendekosten an.

Ihr Artikel ist in Ihrem Land angekommen: Wenn das Paket bereits an Ihrem Bestimmungsort angekommen ist, übernehmen wir den gesamten Prozess. Sie müssen die Kosten für den internationalen Rücklaufkosten tragen.

Abhängig von der Policy des ursprünglichen Verkäufers kann in beiden Fällen eine geringe Gebühr anfallen.

Kundenkonto
Keine FAQ verfügbar.
Versand & Logistik

Rücksendungen

Ihr Artikel ist noch bei uns in Deutschland: Wählen Sie die Option Rücksendung in Ihrem Account und wir werden uns innerhalb von 24 Stunden mit Ihnen in Verbindung setzen. Solange sich Ihr Artikel bei uns im Lager befindet, können Sie die Artikel zurückgeben. Es fallen nur Rücksendekosten an.

Ihr Artikel ist in Ihrem Land angekommen: Wenn das Paket bereits an Ihrem Bestimmungsort angekommen ist, übernehmen wir den gesamten Prozess. Sie müssen die Kosten für den internationalen Rücklaufkosten tragen.

Abhängig von der Policy des ursprünglichen Verkäufers kann in beiden Fällen eine geringe Gebühr anfallen.

Pakete & Verpackungen
Keine FAQ verfügbar.
Kommunikation

Kommunikation zwischen verkaufendem Händler und Endkunden?

Produktspezifische Fragen können Sie dies in unserem internen Ticketing-System stellen (wofür Sie registriert sein müssen). Dort können Ihnen myGermany und Händler direkt antworten.


Der gesamte Kaufvorgang und die damit verbundene Kommunikation findet ausschließlich zwischen Ihnen und myGermany statt. myGermany ist Ihr verkaufender Vertragspartner. Auch bei Garantie- und Gewährleistungsanfragen kommunizieren Sie mit myGermany.

Zoll & Steuern

Wer zahlt die Zollimportgebühren im Empfängerland?

Der Empänger / Endkunde ist dafür verantwortlich. myGermany versendet Pakete im Inkoterm DAP - das bedeutet, dass Pakete bis zur Haustür der Endkunden ausgeliefert werden. Im Lieferland kann der Zoll stichprobenartig Pakete kontrollieren und dem Empfänger somit Importsteuern und -zölle in Rechnung stellen. Das passiert meist während des Versandes durch den Carrier, der dem Kunden diese Abgaben in Rechnung stellt noch während oder befor das Paket an ihn ausgeliefert wird. Bei Expresslieferungen passiert das Paket immer den Zoll des Lieferlandes.
Sollte der Endkunde die Einfuhrabgaben nicht zahlen, wird das Paket auf des Kunden Rechnung zu myGermany retourniert.

Zahlung, Kosten & Rechnungen

Rücksendungen

Ihr Artikel ist noch bei uns in Deutschland: Wählen Sie die Option Rücksendung in Ihrem Account und wir werden uns innerhalb von 24 Stunden mit Ihnen in Verbindung setzen. Solange sich Ihr Artikel bei uns im Lager befindet, können Sie die Artikel zurückgeben. Es fallen nur Rücksendekosten an.

Ihr Artikel ist in Ihrem Land angekommen: Wenn das Paket bereits an Ihrem Bestimmungsort angekommen ist, übernehmen wir den gesamten Prozess. Sie müssen die Kosten für den internationalen Rücklaufkosten tragen.

Abhängig von der Policy des ursprünglichen Verkäufers kann in beiden Fällen eine geringe Gebühr anfallen.

Wer zahlt die Zollimportgebühren im Empfängerland?

Der Empänger / Endkunde ist dafür verantwortlich. myGermany versendet Pakete im Inkoterm DAP - das bedeutet, dass Pakete bis zur Haustür der Endkunden ausgeliefert werden. Im Lieferland kann der Zoll stichprobenartig Pakete kontrollieren und dem Empfänger somit Importsteuern und -zölle in Rechnung stellen. Das passiert meist während des Versandes durch den Carrier, der dem Kunden diese Abgaben in Rechnung stellt noch während oder befor das Paket an ihn ausgeliefert wird. Bei Expresslieferungen passiert das Paket immer den Zoll des Lieferlandes.
Sollte der Endkunde die Einfuhrabgaben nicht zahlen, wird das Paket auf des Kunden Rechnung zu myGermany retourniert.